Bluedriver Vs Torque Pro Vs Torque Lite

Ein weiterer Tag, ein weiterer Vergleich zwischen OBD-Scanlösungen für Verbraucher. Das liegt daran, dass der Markt für diese Produkte sehr breit gefächert ist und eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, die von fantastisch bis mittelmäßig reichen. Es gibt Markenlösungen, die bis zu einem hohen Grad entwickelt wurden, und generische, nicht markengeschützte Lösungen, die nicht das tun, was auf der Verpackung steht, oder, schlimmer noch, Probleme mit Ihrem Fahrzeug verursachen. Deshalb haben wir uns verpflichtet, Ihnen aussagekräftige Vergleiche der beliebtesten Lösungen etablierter Hersteller, die wissen, was sie tun, zur Verfügung zu stellen.

In diesem Vergleich werden Bluedriver, Torque Pro und Torque Lite in einem Dreiervergleich gegenübergestellt, um festzustellen, welches Gerät Ihren Anforderungen am besten entspricht. Wir wissen, dass die Bedürfnisse jedes Einzelnen unterschiedlich sind. Manche Benutzer wünschen sich eine einfache Diagnoselösung, die ihnen nur sagt, dass etwas mit ihrem Fahrzeug nicht stimmt, damit sie es in eine Werkstatt bringen können. Andere möchten vielleicht tiefer in die Materie eindringen und sich sogar in Bereichen wie Programmierung, DIY-Wartung und Echtzeit-Leistungsüberwachung engagieren.

Wenn Sie sich fragen, warum Sie sich einen OBD-Scanner zulegen sollten oder was OBD überhaupt ist, finden Sie in den folgenden Abschnitten eine kurze Antwort auf beide Fragen. Sind Sie bereit? Fangen wir an.

Warum sollte ich einen OBD-Scanner kaufen?

Warum sollten Sie sich einen OBD-Scanner zulegen? Zunächst einmal ist es auf lange Sicht billiger, wenn Sie Ihr Auto regelmäßig von zu Hause aus auf Fehler überprüfen lassen, als es für dieselbe Tätigkeit in eine Werkstatt zu bringen. Werkstatt-Scans können ab 30 Dollar aufwärts kosten, ganz zu schweigen von der eventuellen Notwendigkeit, einen Termin zu vereinbaren, den Kosten für die An- und Abreise zur Werkstatt und dem Zeitaufwand für das ganze Unterfangen. Mit Ihrer eigenen OBD-Scanlösung für Verbraucher können Sie jederzeit nach Fehlern suchen, und mit einigen können Sie feststellen, ob ein Fehler dringend ist oder nicht.

Es gibt noch viel mehr, was Sie mit OBD-Scanlösungen für Verbraucher tun können, wenn Sie dazu bereit sind. Sie können Live-Datenparameter wie Temperaturen, Motordrehzahl, Fahrgeschwindigkeit und vieles mehr anzeigen. Sie können Berichte erstellen und anzeigen und so schnell und einfach Vergleiche im Zeitverlauf anstellen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug individuell gestalten möchten, können Sie sich mit der Codierung befassen, die es Ihnen ermöglicht, einige Aspekte Ihres Fahrzeugs nach Ihren Wünschen zu gestalten, z. B. die Dauer der Beleuchtung, die Blinksequenzen, die Alarmtonsequenzen, den Motorstopp und vieles mehr.

Für Heimwerker schließlich bieten viele OBD-Scanlösungen die Möglichkeit, den Servicemelder zurückzusetzen, Öl- und Filterwechselintervalle zurückzusetzen, die Batterie neu zu initialisieren und andere für die Wartung erforderliche Aufgaben durchzuführen.

Was ist OBD? Ein kurzer Überblick

OBD, bekannt als On-Board-Diagnose, wurde aus der Notwendigkeit heraus geboren, die Emissionskontrollsysteme von Fahrzeugen kontinuierlich zu überwachen und dem Fahrer alle Probleme oder Anomalien mitzuteilen. Sie entstand in den achtziger Jahren als Folge der sich verschlechternden Luftqualität in den Großstädten Nordamerikas und der ganzen Welt, die auf den zunehmenden Autoverkehr zurückzuführen war. Unter der Führung von Kalifornien wurden Gesetze zur Luftreinhaltung erlassen, und OBD war die Methode zur kontinuierlichen Überwachung der Abgassysteme von Fahrzeugen. Die Hersteller erkannten schnell, dass es auch für die Diagnose anderer Fahrzeugsysteme verwendet werden kann, und begannen mit der Entwicklung ihrer eigenen Versionen. Dies führte zu einer Fragmentierung und war für die Werkstätten kostspielig, da sich die Anschlüsse und Lesegeräte der einzelnen Hersteller unterschieden.

Um dem entgegenzuwirken, wurde 1996 OBD2 eingeführt und der Standard über einen gemeinsamen Anschluss und eine Reihe von Standardprotokollen vereinheitlicht. Darüber hinaus wurde auch Bandbreite für herstellerspezifische Protokolle bereitgestellt. Deshalb ist OBD2 auch im Jahr 2022 der vorherrschende Standard. OBD3 befindet sich derzeit in der Entwicklung und sollte in den nächsten Jahren auf den Markt kommen, aber bis dahin wird jedes Fahrzeug, das von einem großen Hersteller ab 2004 hergestellt wurde, definitiv einen OBD2-Anschluss haben.

Neben den professionellen OBD2-Scannern, die Hunderte oder Tausende von Dollar kosten, hat sich in den letzten Jahren ein Markt für Verbraucherprodukte entwickelt. Diese Geräte kosten in der Regel zwischen 50 und 500 US-Dollar und können kabelgebunden sein, als Handhelds oder über drahtlose Adapter mit einer auf einem Smartphone installierten App kommunizieren. Bluedriver, Torque Pro und Torque Lite verwenden alle diesen Ansatz.

Schneller Vergleich – Bluedriver, Torque Pro und Torque Lite

Lassen Sie uns in diesem Artikel einen kurzen Vergleich der drei Kandidaten anstellen. Wir empfehlen Ihnen, den Rest unseres Artikels zu lesen, um besser zu verstehen, was die einzelnen Optionen bieten, sowie ihre Stärken und Schwächen. Wenn Sie es jedoch eilig haben, bietet dieser Abschnitt einige aufschlussreiche Informationen. Wir haben sie auch nach bestimmten Merkmalen auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet, damit Sie es leichter haben.

AttributBluedriverTorque ProTorque Lite
Unterstützte Smart Device OSAndroid, iOSAndroid, WindowsAndroid, Windows
Unser empfohlener OBD-ScannerBluedriver’s eigener Adapter.BAFX für AndroidVeepeak Mini für Android
Kosten des Scanners (über Amazon)$119.9522,56 $ (disc.)$13.99 (disc.)
Kosten der AppKostenlos mit Adapter$5Kostenlos
OBD2-Funktionen5/5 (volle Unterstützung)3.5/52.5/5
Erweiterte FunktionenTPMS zurücksetzen, Batterie registrieren, Öl zurücksetzenKeineKeine
SystemdiagnoseMotor, Getriebe, SRS, ABSMotor, Getriebe, SRS, ABSMotor, Getriebe, SRS, ABS
MPG-Tracker (Benzin)NeinJaJa
MPG-Tracker (Diesel)NeinJaNein
Freeze Frame DatenJaNeinNein
GPS-basierter KompassNeinJaNein
ReparaturberichteJaNeinNein
Graphische Darstellung von DatenJaJaNein
Prüfungen der EmissionsbereitschaftJaJaNein
FahrzeugabdeckungAlle Pkw und Geländewagen mit OBD2, sowie 12-V-LkwAlle Pkw und Geländewagen mit OBD2, sowie 12-V-LkwAlle Pkw und Geländewagen mit OBD2, sowie 12-V-Lkw

Bluedriver

Bluedriver
Bluedriver

Bluedriver ist eine OBD-Scan-Lösung für Verbraucher. Sie schließen den Bluedriver OBD2-Adapter einfach an den OBD2-Anschluss Ihres Fahrzeugs an und er kommuniziert über Bluetooth mit der Bluedriver-App auf Ihrem Smartphone. Bluedriver ist stolz darauf, in Amerika erforscht, entwickelt und hergestellt zu werden, und bietet einen umfassenden Funktionsumfang, was zu erwarten ist, da es sich um die teuerste Lösung im Angebot handelt. Die App ist kostenlos, da die Kosten in den Adapterkosten enthalten sind, und Bluedriver funktioniert nur mit seinem eigenen Adapter, den Sie kaufen müssen, um Bluedriver zu nutzen. Der Funktionsumfang von Bluedriver ist im Vergleich zu den anderen beiden, die wir hier bewerten, sehr umfangreich und umfasst:

  • Durchführung umfassender Diagnosescans aller Fahrzeugsysteme und Erstellung von Fehlerberichten für Sie. Bluedriver geht mit der Analyse und den vorgeschlagenen Korrekturmaßnahmen sogar noch einen Schritt weiter.
  • Bluedriver hat auch Zugang zu seiner eigenen Datenbank mit Reparaturen, die von qualifizierten Technikern durchgeführt wurden, was wiederum die Qualität und Effizienz der Diagnosen und der angebotenen Lösungen verbessert.
  • Die App kann kostenlos aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store heruntergeladen werden, so dass die einzigen Kosten, die damit verbunden sind, die des Kaufs des Bluedriver OBD2 Scanners sind.
  • Es wird eine Echtzeit-Überwachung angeboten, die Sie bei Auftreten einer Check-Motor-Lampe alarmiert und Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Parametern zu überwachen, darunter Kühlmittel- und Öltemperatur, Getriebefunktionen, Motordrehzahl, Fahrgeschwindigkeit und vieles mehr.
  • Das Abgassystem Ihres Fahrzeugs wird kontinuierlich überwacht, und alle Anomalien werden sofort über die App mitgeteilt.
  • Bluedriver kann auch die Betriebsparameter Ihres Motors mit den in seiner Online-Datenbank gespeicherten Idealwerten vergleichen und Ihnen so helfen, Anomalien zu erkennen.
  • Bluedriver kann Ihnen Serviceberichte zur Verfügung stellen, die Sie darüber informieren, wann die Wartung fällig ist und was bei der nächsten Wartung beachtet werden muss.
  • Sie brauchen nicht verschiedene OBD-Scanner zu testen, um den besten zu finden, da Bluedriver mit einem eigenen Scanner geliefert wird, der für die Arbeit mit der App entwickelt wurde.

Obwohl Bluedriver als ein Tool für Verbraucher vermarktet wird, das nahezu professionelle Diagnose- und Analysemöglichkeiten bietet, hat es doch einige Schwächen. Dazu gehören:

  • Es gibt keine Codierungsfunktion, weder für Anfänger noch für Fortgeschrittene, so dass Sie Bluedriver nicht verwenden können, wenn Sie verschiedene Aspekte Ihres Fahrzeugs nach Ihren Wünschen anpassen möchten.
  • Bluedriver bietet nicht viele Wartungsfunktionen, sondern nur TPMS-Reset, Öl-Reset und Batterie-Reinitialisierung. Dies kann für fortgeschrittene Heimwerker einschränkend wirken.
  • Es gibt keine Möglichkeit, den Kilometerstand von Gebrauchtfahrzeugen auf Manipulationen zu überprüfen.
  • ABS- und Getriebesystem-Scans werden nicht für alle Fahrzeuge unterstützt.
  • Die Benutzeroberfläche von Bluedriver hat gemischte Kritiken erhalten. Manche Nutzer kommen damit gut zurecht, andere finden es verwirrend.
  • Es gibt keine GPS-basierten Kompassfunktionen oder MPG-Tracker für Benzin- und Dieselfahrzeuge.

Torque Pro

Drehmoment
Drehmoment

Torque Pro und Torque Lite stammen vom selben Hersteller und bieten je nach Anforderung einen unterschiedlichen Funktionsumfang. Schauen wir uns zunächst Torque Pro an. Torque Pro (und Lite) werden nicht mit einem speziellen OBD-Scanner oder -Adapter geliefert, so dass Sie die Wahl haben. Dies kann ziemlich entmutigend sein, da es Hunderte von möglichen Adaptern gibt. Wir haben einen Adapter für Sie ausgewählt, der unserer Meinung nach eine gute Ergänzung darstellt: den BAFX For Android-Adapter. Mit einem Preis von nur 22,56 $ (ermäßigter Preis auf Amazon) kostet er ungefähr so viel wie ein gutes Essen im Restaurant. Sie brauchen nur weitere 5 Dollar (im Grunde einen Milchkaffee), um die Torque Pro-App zu kaufen, und schon können Sie loslegen. Schauen wir uns an, was Torque Pro bietet.

  • Torque Pro bietet umfassendere Diagnosefunktionen als Torque Lite, mit der Möglichkeit, Motorparameter sowie Getriebe-, ABS- und Airbag-Parameter zu lesen.
  • Sie können einige Leistungsmerkmale Ihres Fahrzeugs bewerten, z. B. Beschleunigungs- und Viertelmeilentests.
  • Torque Pro kann das Emissionskontrollsystem Ihres Fahrzeugs kontinuierlich überwachen und Sie auf Anomalien hinweisen.
  • Die Funktion zur grafischen Darstellung von Daten bietet Ihnen eine einfache, grafische Möglichkeit, Datenparameter im Zeitverlauf zu betrachten.
  • Torque Pro kann auch auf die Motorleistung und das Drehmoment (sofern vom Fahrzeug unterstützt), die Getriebetemperaturen, den Turbolader und Echtzeit-MPG-Informationen für Benzin- und Dieselfahrzeuge zugreifen und diese anzeigen.
  • Die App kann Parameter wie Kühlmitteltemperatur, Öltemperatur und andere kritische Faktoren kontinuierlich überwachen und Echtzeitwarnungen ausgeben, wenn sie die erforderlichen Bereiche überschreiten.
  • Torque Pro kann die meisten Fahrzeugfehlerspeicher auslesen und Fehlercodes zur Analyse vorlegen.
  • Mit Torque Pro können Sie die Geschwindigkeit und die Position Ihres Fahrzeugs über die GPS-Kompassfunktion überwachen. Dies ist nützlich, wenn Sie das Fahrzeug einem neuen Fahrer, z. B. einem Teenager, überlassen haben und dessen Fahrweise überwachen möchten.

Wie Sie sich denken können, fehlen Torque Pro bei einem so niedrigen Preis einige erweiterte Funktionen, die Bluedriver und andere Anwendungen bieten. Schauen wir uns einige seiner Unzulänglichkeiten an.

  • Torque Pro unterstützt nur Android und Windows Phone, ein aussterbendes Smartphone-Betriebssystem. Es unterstützt keine Apple iOS-Geräte und ist daher für Nutzer des Apple-Ökosystems nicht geeignet.
  • Die App bietet keine Reparaturberichte, Standbildfunktionen oder erweiterte Diagnosefunktionen, die Bluedriver mitbringt.
  • Torque Pro hat keinen Zugang zu einer umfangreichen Datenbank mit Experteninformationen wie Bluedriver.
  • Keine erweiterten Servicefunktionen wie z. B. Wartungshinweise oder Zurücksetzen.
  • Von Torque Pro erhalten Sie keine Reparaturanweisungen oder Ratschläge. Sie müssen diese selbst überprüfen, nachdem Sie die angezeigten Fehlercodes untersucht haben.

Torque Lite

Torque Lite ist die billigste Lösung von Torque, die Sie schon für 15 Dollar bekommen können. Das ist ungefähr so viel wie ein Big Mac kostet! Da die Torque Lite App selbst kostenlos ist, haben wir uns für einen spottbilligen Adapter entschieden, der mit der App zusammenarbeitet: den Veepeak Mini für Android, der bei Amazon nur $13,99 kostet, nach Rabatt. Die Macher von Torque sehen Torque lite als eine Möglichkeit für Benutzer, zu testen, ob Torque ihren Anforderungen entspricht, und bei Bedarf auf Torque Pro aufzurüsten. Für einen Laien, der nur wissen will, ob in seinem Fahrzeug alles in Ordnung ist, ist Torque Lite jedoch vollkommen ausreichend. Werfen wir einen Blick auf seine Funktionen.

  • Es werden kritische OBD-Diagnosefunktionen unterstützt, die in der Lage sind, Fehlercodes von kritischen Systemen zu lesen und Codes anzuzeigen, damit der Benutzer sie sehen und Maßnahmen ergreifen kann.
  • Grundlegendes Niveau der OBD2-Funktionen.
  • Bietet MPG-Tracking-Funktionen für Benzinfahrzeuge.
  • Die einfache Benutzeroberfläche ist ideal für Einsteiger.
  • Grundlegende Überwachung der Fahrgewohnheiten, so dass Sie einen neuen Fahrer, z. B. einen Jugendlichen, der Ihr Auto benutzt, überwachen können.

Was fehlt noch in Torque Lite? Eine ganze Menge, wenn man es mit Torque Pro vergleicht, und versuchen Sie gar nicht erst, es mit Bluedriver zu vergleichen. Warum Sie das nicht tun sollten, erfahren Sie im nächsten Abschnitt. In der Zwischenzeit sollten Sie sich über die Mängel von Torque Lite informieren.

  • Wie Torque Pro unterstützt es nur Android und das fast tote Windows Phone OS. Es gibt keine Unterstützung für Apple iOS, so dass diejenigen, die Apple-Geräte besitzen, im Regen stehen gelassen werden.
  • Es gibt keine fortgeschrittenen Servicefunktionen und Rücksetzungen.
  • Sie werden keine Reparaturberichte oder Funktionen zur grafischen Darstellung von Daten finden.
  • Es gibt einige Parameter, die in Torque Lite nicht überwacht werden können, wie z. B. Turbo Boost, Leistungstests, Viertelmeilentests und Diesel MPG, die in Torque Pro verfügbar sind.
  • Torque Lite erklärt nicht, was die Fehlercodes bedeuten, hier müssen Sie selbst recherchieren.

Was soll ich kaufen?

Wenn Sie ein Anfänger sind, der nur einen Überblick über die wichtigsten Systeme Ihres Fahrzeugs haben möchte und eine Warnung erhalten möchte, wenn etwas beachtet werden muss, ist Torque Lite die beste Wahl für Sie. Mit einem Einstiegspreis von weniger als 15 Dollar, wenn Sie sich umsehen, ist es eine sehr einfache Lösung, die die wichtigsten Funktionen bietet, und wenn Sie ein Benzinfahrzeug haben, können Sie auch auf dessen MPG-Tracking zugreifen. Wenn Sie jedoch Apple-Benutzer sind, haben Sie das Nachsehen, da Torque Lite (und Pro) zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nur mit Android und Windows Phone funktioniert.

Wenn Ihnen Torque Lite gefallen hat oder Sie etwas Fortgeschritteneres suchen, das aber immer noch unter 50 $ liegt, können Sie sich Torque Pro ansehen. Auch hierfür haben wir einen Adapter empfohlen, und Torque Pro schaltet zusätzliche Funktionen wie GPS-Überwachung, Leistungsparameter wie die wichtige Viertelmeile und Datengrafik frei, um nur einige zu nennen. Wenn Sie ein Dieselfahrzeug besitzen, kann Torque Pro Ihnen die MPG-Messung sowohl für dieses als auch für Benzinfahrzeuge anbieten. Wenn Sie jedoch ein Apple iOS-Gerät besitzen, haben Sie im Moment noch Pech, es sei denn, Sie haben ein altes Android-Handy herumliegen, das Sie weiterverwenden können.

Bluedriver liegt sowohl in Bezug auf die Funktionen als auch auf den Preis einen oder mehrere Schritte über diesen beiden. Der Preis liegt bei über 100 Dollar, aber wenn man sich umschaut, kann man ein Schnäppchen machen. Da Bluedriver nur mit seinem eigenen Adapter funktioniert, können Sie beruhigt sein, denn beide wurden gemeinsam entwickelt. Der Funktionsumfang von Bluedriver ist zwar nicht auf professionellem Niveau, bietet aber einige nützliche Optionen für fortgeschrittene Benutzer sowie für diejenigen, die sich ein wenig mit Heimwerkerarbeiten befassen.

Verwandte Beiträge

Glückwunsch an Carly OBD

Der unangefochtene Sieger unseres OBD-Geräte-Showdowns!

Carly OBD hebt sich durch seine herausragende Leistung, unübertroffene Diagnose und außergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit von der Konkurrenz ab und ist unser„Bestes OBD-Gerät des Jahres 2023“! 

Exzellenz, der Sie vertrauen können, die Macht der Diagnose in Ihrer Hand – das ist Carly OBD.

Erleben Sie noch heute den Carly Unterschied – den ultimativen Partner für die Gesundheit und Leistung Ihres Fahrzeugs!

Glückwunsch an Carly OBD

Der unangefochtene Sieger unseres OBD-Geräte-Showdowns!

Carly OBD hebt sich durch seine herausragende Leistung, unübertroffene Diagnose und außergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit von der Konkurrenz ab und ist unser„Bestes OBD-Gerät des Jahres 2023“! 

Exzellenz, der Sie vertrauen können, die Macht der Diagnose in Ihrer Hand – das ist Carly OBD.

Erleben Sie noch heute den Carly Unterschied – den ultimativen Partner für die Gesundheit und Leistung Ihres Fahrzeugs!